printSeite ausdrucken

Tambourweg 18
68163 Mannheim

T +49 174 2157222
info@erfolgsecht.com

menschen

Ziel: Stärkung von Kommunikations- und Urteilsfähigkeitfähigkeit, der Entscheidungsbereitschaft und der Handlungskompetenz.
Identifikation und Entwicklung von Potentialen und persönlichen Ressourcen.

Die handelnden Menschen in Organisationen sind von zentraler Bedeutung für deren Erfolg. Je besser qualifiziert, je höher motiviert für ihre jeweilige Aufgabe sie sind und je mehr Beteiligte, die sich dem gemeinsamen Ziel verpflichtet fühlen, desto grösser der Erfolg des Ganzen.

Die Nachteile von Struktur und Prozessen gleichen die in und mit ihnen arbeitenden Menschen aus.

strukturen

Ziel: Struktur folgt der Strategie, genau gesagt sollte die Struktur der Strategieumsetzung optimal dienen.

Jede Ablauf- und jede Aufbauorganisation hat Vor- und Nachteile. Sie können höchstens "so geeignet wie möglich" für die spezifischen Ziele der Organisation sein und durch ihre Vorteile die Menschen in ihrer Arbeit unterstützen.

Mit anderen Worten: sie muss stabil und beständig, aber auch anpassungsfähig und durchlässig für Leistungsträger sein. Sie sollte möglichst wenig Ballast haben und keinen Anlass zur Beschäftigung mit sich selbst bieten.

Erreicht wird dies u.a. durch eindeutige Führungsstrukturen und eine verbindliche Geschäftsordnung.

instrumente

Ziel: einfache, beherrschbare, zweckdienliche, ungeschnörkelte, aufeinander abgestimmte Werkzeuge zu schaffen.

Für einen erfolgreichen, an Kunde und Unternehmenszweck ausgerichteten Arbeitsalltag. Als Beitrag zu schnellem Arbeitsfortschritt und wirkungsvoller Entscheidungs- und Handlungsunterstützung.

Tools sind oft Flickwerk, Patchwork oder aus Detailinteressen heraus geschaffen Das muss nicht so sein.

prozesse

Ziel: stabile, personenunabhängige, zuverlässige, fehlerresistente und schnelle Arbeitsabläufe zu etablieren.

Es gilt die Diskrepanz zwischen dokumentierten (falls?!!) und gelebten Prozessen aufzudecken.

Als Verknüpfung zwischen Beteiligten und rahmengebenden Strukturen sind Prozesse wichtig, laufen aber meist Gefahr unter individuellen Komfortansprüchen "verbogen" zu werden.

Dass das Gewollte auch gelebt wird, ist hier die Herausforderung.
Prozessdesign und -dokumentation, Training, sowie geeignete Kontroll- und Korrekturmechanismen helfen dabei.